Bürgermeisters Weihnachtslesung

Am 21. Dezember wurde es in der Stadtbibliothek wieder besinnlich.

Erster Bürgermeister Michael Göth hat nämlich eine Vorlesestunde vorgetragen, „wie sie im Buche steht“ und damit die Kinder in den Bann gezogen. Vorgelesen wurde unter anderem das Buch „Freunde“ von Gerda Krusche, welches im Kunstunterricht der ersten Klasse des Sonderpädagogischen Förderzentrums entstand. Darin sind viele Tiere mittels Handabdrucktechnik abgebildet. Des Weiteren wurden als Zugabe die Weihnachts-Kinderbücher „Pelle zieht aus“ und „Der falsche Weihnachtsmann“ vorgelesen.

Wer nicht an der Weihnachtslesung teilnehmen konnte, kann sich diese und noch viele weitere Bücher in der Stadtbibliothek ausleihen. Damit es in den Weihnachtsferien nicht langweilig wird, hat die Bibliothek auch zwischen den Feiertagen regulär geöffnet.

Fangen Sie einfach an zu tippen