MÄRKTE UND FESTE

Historie und Allgemeines

Nach urkundlichen Unterlagen lässt sich in Sulzbach seit 1498 die Abhaltung von Märkten nachweisen. Ursprünglich dauerten diese Märkte 4 Tage, heute sind es nur noch Marktsonntage. Die Märkte finden in der Neustadt, auf dem Luitpoldplatz und in der Rosenberger Straße statt. Während dieser Zeit ist die Innenstadt für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die ortsansässigen Geschäfte sind an diesen Marktsonntagen in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Daneben gibt es eine Reihe von anderen regelmäßigen Märkten und Festen, die den Jahresablauf in Sulzbach-Rosenberg prägen.

Informationen für Händler

Zurzeit sind ca. 70 Händler im Besitz einer Jahreszusage. Ca. 25-30 Händler erhalten für den jeweiligen Markt eine Einzelzusage. Diese werden je nach Saison und Warenangebot ausgewählt. Freibleibende Plätze werden dann nach Maßgabe unserer derzeit gültigen Marktsatzung besetzt. Voraussetzungen siehe Marktsatzung, Gebühren siehe Marktgebührensatzung, beides zu finden unter dem Menüpunkt Ortsrecht. Bewerbungen für die Zuteilung von Verkaufsständen richten Sie bitte schriftlich an:

Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung
Luitpoldplatz 5
92237 Sulzbach-Rosenberg
E-Mail: markt@sulzbach-rosenberg.de

Ansprechpartner Händler

Regelmäßige Märkte und Veranstaltungen

Jahrmärkte

  • Lichtmess-Markt
    (1. Sonntag nach Lichtmess – 2.2.)
  • Weißer-Sonntag-Markt
    (Sonntag nach Ostern)
  • Martini-Markt
    (Sonntag nach St. Martin – 11.11.)

Ausnahmen: Fällt Lichtmess auf einen Sonntag, so findet der Markt an diesem Sonntag statt. Sollte Martinus auf einen Sonntag fallen, so ist am darauf folgenden Sonntag Markt.

Märkte

  • Wochenmarkt
    (jeden Freitag am Luitpoldplatz (7:30 Uhr – 12:00 Uhr)

Feste und Kirchweihen

  • Frühlingsfest
  • Altstadtfest
  • Annabergfest
    (kirchliches St.Anna-Fest)
  • Woizkirwa
  • Rosenberger Kirwa

Weitere Veranstaltungen

  • Faschingstreiben
    am Rosenmontag

Aktuell anstehende Feste

Fangen Sie einfach an zu tippen