Stadtpass

Die Stadt Sulzbach-Rosenberg stellt für Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen, die nachweislich Sozialleistungen erhalten, den sogenannten Stadtpass aus.

Mit dem Pass können diese Personen auf unkomplizierte und diskrete Weise Vergünstigungen, teilweise anstelle der bislang gewährten Sozialermäßigungen, bei den städtischen Einrichtungen (Stadtbibliothek, städtische Museen, Waldbad, Sing- und Musikschule) sowie bei Veranstaltungen der Kulturwerkstatt erhalten.

Der Stadtpass hat eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr ab Ausstellungsdatum mit der Verlängerungsmöglichkeit um jeweils ein weiteres Jahr. Er wird kostenlos ausgestellt.

Bei der Antragstellung im Sozialamt der Stadt sind unter anderem ein Nachweis über den Bezug von Sozialleistungen vorzulegen und ein aktuelles Passbild mitzubringen.

Der Stadtpass kann auch für sonstige Einrichtungen und private Anbieter, die ihr Angebot Personen mit geringem Einkommen zu vergünstigten Konditionen zugänglich machen wollen, als Nachweis der Bedürftigkeit dienen.

Eine Liste mit Links zu den Akzeptanzstellen ist derzeit in Vorbereitung und wird sobald als möglich hier zur Verfügung gestellt.

 

Die erforderlichen Formulare finden Sie in den Online-Diensten:

Kontakt

Fangen Sie einfach an zu tippen