Vorstellung des Neuen Sulzbach-Rosenberger Kalenders

Es gibt einen Neuen Sulzbach-Rosenberger Kalender. Bereits in den Jahren 1841 bis 1932 erschien der „Sulzbacher Kalender“. An diesen wollte das Redaktionsteam der Pub.li.City©Su-Ro-Literaturwerkstatt für junge Regionaltalente mit ihrem Erstlingswerk bewusst anknüpfen.

Unter dem Motto „2020 wird unser Jahr!“ wurde aber nicht nur ein Kalendarium erstellt, nein, die jungen Autoren haben unter der Führung von Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer Kurzgeschichten, Gedichte, Biographien, Ratschläge, Hinweise auf Veranstaltungen und Zeichnungen zu Papier gebracht.

Bei einer Vorstellung im Rathaus erläuterten die Autoren gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Michael Göth sowie Bezirksheimatpfleger Tobias Appl das Konzept des Kalenders, dem hoffentlich noch viele folgen mögen.

Herausgegeben wird der Kalender im Rahmen des Projekts „Seidel-Forum – Großartig was los!“, welches durch das Projekt „Trafo- Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes“ finanziert wird.

Erhältlich ist er zum Preis von 7,50 € u.a. in den Buchhandlungen Dorner und Volkert sowie bei Schreibwaren Heidtmann – Zentrale mit Herz in Rosenberg und im Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg. Der Erlös aus dem Verkauf ist für die Fortsetzung des Projekts “Pub.li.City©Su-Ro-Literaturwerkstatt für junge Regionaltalente” vorgesehen.

Fangen Sie einfach an zu tippen