Band 32: ADOLF RANK: STRASSEN, PLÄTZE UND WEGE IN SULZBACH-ROSENBERG. EIN SPAZIERGANG DURCH DIE STADTGESCHICHTE.

Adolf Rank: Straßen, Plätze und Wege in Sulzbach‐Rosenberg. Ein Spaziergang durch die Stadtgeschichte

2021, 148 S. gebunden, 102 Abbildungen, ISBN: 978-3-9814093-6-9

Preis: 14,50 €

Wer war beispielsweise Sophie Dürr? Wieso ist eine Straße in Sulzbach-Rosenberg nach ihr benannt? Ihr Name wird wohl nur Eingeweihten bekannt sein. Mit diesem Buch beleuchtet Adolf Rank ein besonderes Stück Stadtgeschichte, die sich in den Namen der 314 Straßen, Gassen, Wege und Plätze der Stadt widerspiegelt. Darunter finden sich lokale Persönlichkeiten und überregional bekannte Namen aus Kultur, Politik und Wissenschaft. Historische Flurnamen und lokale Besonderheiten spielen oft eine Rolle bei der Vergabe von Straßennamen. In lexikalischer Form liefert der Autor in dem reich bebilderten Band kurzgehaltene Erklärungen, ergänzt durch Hinweise auf historische Ereignisse und anliegende Gebäude.

Inhaltsverzeichnis (Auszüge)

Die historische Entwicklung: S. 10

Mittelalterliche Straßen in der Sulzbacher Altstadt: S. 12

Stadttore: S. 12

Historische Stadtpläne: S. 16

Die Vergabe von Hausnummern im 18./19. Jahrhundert: S. 19

Neue Straßennamen im 20. Jahrhundert (bis 1933): S. 20

Veränderungen in der Zeit des Nationalsozialismus: S. 21

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges: S. 24

Umbenennung der nach Nationalsozialisten bezeichneten Straßen: S. 24

Wohnungsbau für Flüchtlinge und Heimatvertriebene: S. 25

Gesetzliche Vorgaben: S. 32

Straßen, Gassen, Wege und Plätze: S. 38

Stadtteile von Sulzbach-Rosenberg: S. 129

Anhang ab S. 140

Fangen Sie einfach an zu tippen