Schulentlassfeier 2018 an der Krötensee-Mittelschule

Ein Grund zur Freude bei den Absolventen der 10. Klasse. Zusammen mit den 90 Mitschülern, die den qualifizierenden Mittelschulabschluss der 9. Klasse bestanden haben, wurden nun alle 53 Schüler der Krötensee-Mittelschule verabschiedet, welche die Prüfungen zum Erhalt des mittleren Bildungsabschlusses erfolgreich abgelegt haben.

Die Schule hatte ein buntes Unterhaltungs-Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Wie bereits beim Festakt zur 40-Jahr-Feier der Krötensee-Mittelschule stand dieses im Zeichen der Luftfahrt: Schulleiter Peter Danninger als „Chef im Cockpit“ sprach davon, dass man vor fünf oder sechs Jahren zu diesem Flug gestartet sei und nun die Landung vollzogen wurde. Die wichtigste Lektion an der Krötensee-Mittelschule sei „Wir sind Vielfalt“.

Aufgrund der hohen Temperaturen in der Aula – um in der Aero-Sprache zu bleiben: Die Klimaanlage war ausgefallen – fielen die Grußworte von Erstem Bürgermeister Michael Göth auch im Namen von Landrat Richard Reisinger und den Umland-Bürgermeistern relativ kurz aus.

Dankbar zeigte sich Schülersprecherin Ina Lehnerer, als sie mit ihrer emotionalen und bewegenden Rede auf ihre Zeit an der Krötensee-Mittelschule zurückblickte.

Einen Ehrenpreis erhielten Abel Kiros, Mohammad Haidari und Mustafa Belal, welche erst seit 2015 bzw. 2016 in Deutschland sind und nun ihr Quali-Zeugnis überreicht bekamen. Es war für die jungen Männer hierhin sicherlich schwierig. Ihr Weg verdeutlichte aber noch einmal, wie die Worte von Rektor Peter Danninger “wir sind Vielfalt” zu verstehen und auch umzusetzen sind.

Fangen Sie einfach an zu tippen