Photovoltaikanlage Vorzeigeprojekt für ganz Deutschland

Mit einer Photovoltaikanlage, die ein Vorzeigeprojekt für die ganze Bundesrepublik ist, will die Firma Prägefolien Kurz im Industriegebiet unabhängiger werden und etwas für die Umwelt tun. Bei der offiziellen Eröffnung zeigten sich alle Gäste beeindruckt von der Größe der Anlage. Mit ihr kann die Firma ein Viertel ihres Strombedarfs nun selbst decken.

In Anwesenheit von Konzernchef Peter Kurz und Ralph Hopfensitz, Mitglied der Geschäftsleitung, konnten sich auch Erster Bürgermeister Michael Göth sowie geladene Gäste aus Kommunalpolitik und Verwaltung von dem Großprojekt überzeugen. Seit Mai 2021 wurde gebaut, nun liefert die Anlage seit Februar mit 27.000 Hochleistungsmodulen jährlich 14 Millionen Kilowattstunden Strom. Das Besondere daran: der Strom wird dank nur 600 Meter Kabel direkt zum Betriebsgelände geliefert. Bei der Eröffnung wurde von einem Leuchtturmprojekt gesprochen. Peter Kurz betonte, dass auch die Kunden für das Thema sensibilisiert seien. „Die Kunden fragen nach unserem CO2-Fußabdruck.“ Das trage erheblich zum Image einer Firma bei.

Kurz bedankte sich beim Bürgermeister und der Verwaltung für die großartige Unterstützung. Nahezu in Rekordzeit habe das Vorhaben mit allen Genehmigungen umgesetzt werden können.

Göth betonte die Bedeutung der Firma als Arbeitgeber für die Stadt und die Region. Die Zusammenarbeit sei stets hervorragend gewesen. Die Stadt könne sich glücklich schätzen, dass man mit der Photovoltaikanlage nun so ein Vorzeigeprojekt im Stadtgebiet habe.

Alle Beteiligten freut es, dass das Projekt ohne Proteste realisiert werden konnte, die bei so einer Größenordnung oft vorprogrammiert sind. Das zeige, dass auch die Bevölkerung dahinter stehe. Grund dafür ist wohl auch, dass man einen geeigneten Standort am Rande eines Industriegebiets gefunden hat. Es gibt keine Anwohner und die Anlage fügt sich hervorragend in die Landschaft ein. Damit die Platten unsichtbar bleiben, wurden 1700 Sträucher und 21 Obstbäume gepflanzt. Ein Bienenhotel ist dort beheimatet und bald werden Schafe unter den Platten grasen. Eine entsprechende Informationstafel ist vorhanden.

Fangen Sie einfach an zu tippen