Neuer Studierenden-Jahrgang der Polizei-Hochschule begrüßt

Es ist mittlerweile Tradition, dass Erster Bürgermeister Michael Göth zweimal im Jahr einen neuen Jahrgang von Studierenden der nunmehr Hochschule für den Öffentlichen Dienst in Bayern Fachbereich Polizei genannten früheren „Polizei-Fachhochschule“ im historischen Saal des Sulzbach-Rosenberger Rathauses empfängt.

Auch bei diesem Empfang stellte Bürgermeister Göth den Studierenden aus ganz Bayern seine Stadt ausführlich vor und stand den jungen Erstsemestern anschließend für allerlei Fragen zur Verfügung.

Die 34 jungen Beamten, mit 17 Frauen sowie 17 Männern paritätisch besetzt, befinden sich am Anfang des ersten berufspraktischen Abschnitts ihres Studiums. Der Öffentlichkeitsbeauftragte der Hochschule, Markus Ixmeier, der Fachbereichsleiter Ingbert Hoffmann sowie der Studienortsleiter Stefan Loos freuten sich insbesondere darüber, dass die Studierenden bereits zu Beginn ihres Studiums durch diesen Termin die Möglichkeit bekommen, die wichtigsten Eckdaten über die Geschichte und die wirtschaftlichen Fakten ihrer Hochschulstadt aus erster Hand vom Ersten Bürgermeister der Stadt zu erfahren.

Fangen Sie einfach an zu tippen