Neue Fahrzeuge bei der Stadtgärtnerei

Die Aktualisierung des städtischen Fuhrparks schreitet voran: In diesem Jahr konnten sich hierbei insbesondere die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei freuen. Bei einem Pressetermin wurden die in diesem Jahr neu angeschafften drei Fahrzeuge vorgestellt.

Nun ist auch die Stadt Sulzbach-Rosenberg elektrisch unterwegs: Im Oktober wurde ein neuer VW e-Golf an die Stadtgärtnerei übergeben. Das Fahrzeug wird insbesondere für Überprüfungsfahrten eingesetzt und ist vollelektrisch. Die Stadt bedient sich bei diesem Auto einer Kooperation mit der N-Ergie Aktiengesellschaft, welche sich bei den Leasingraten mit einem monatlichen Zuschuss finanziell beteiligt. Als Gegenleistung wurden Sponsorenaufkleber der N-Ergie auf dem e-Golf angebracht. Der zuständige Kommunalkundenbetreuer der N-Ergie Aktiengesellschaft, Rainer Gründel, erläuterte das E-Auto-Konzept seines Unternehmens.

Des Weiteren stellte die Stadtgärtnerei ihren neuen Hoflader sowie ihr neues Kommunalschmalspurfahrzeug vom Typ Piaggio Porter vor.

Erster Bürgermeister Michael Göth wünschte den Beschäftigten der Stadtgärtnerei allzeit gute Fahrt mit ihren neuen Fahrzeugen.

Fangen Sie einfach an zu tippen