EINWEIHUNG DES ERWEITERUNGSNEUBAUS DER FFW SULZBACH-ROSENBERG

Eines der größten Hochbauprojekte der letzten Jahre kommt nun zu seinem Ende. Zahlreiche Gäste erschienen zur Einweihung des Erweiterungsbaus der FFW Sulzbach-Rosenberg.

Zwischen dem Spatenstich im März 2014 und der feierlichen Einweihung des Erweiterungsbaus der freiwilligen Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg am 20. November 2015 lagen gerade einmal eineinhalb Jahre. Die Gesamtkosten des Baus am Annabergweg werden auf ca. 2,8 Mio. € beziffert, wovon 218.500 € als Fördermittel von der Regierung der Oberpfalz in den Stadthaushalt zurück flossen.

Vor ca. 200 Gästen unterstrich der Erste Bürgermeister Michael Göth, dass die Einsatzbereitschaft der Wehr auch in der Umbauphase jederzeit gegeben war. Herr Architekt Werner Hedrich lies den Verlauf des Baus in einer kurzen Rede noch einmal Revue passieren und übergab anschließend symbolisch einen gebackenen Schlüssel an den Ersten Kommandanten der Sulzbacher Feuerwehr, Herrn Armin Buchwald. Dieser wiederum führte in seinem Grußwort aus, dass der durch Platzmangel und Sicherheitsaspekte erforderliche Erweiterungsneubau nach langem Anlauf nunmehr endlich realisiert werden konnte und bedankte sich bei allen beim Bau Beteiligten.

Zuvor hatten bereits die beiden Dekane Hellauer und Schötz im Rahmen einer ökumenischen Andacht den Erweiterungsneubau gesegnet. Musikalisch wurde die Feier vom Multichor der Städtischen Sing- und Musikschule umrahmt.

Fangen Sie einfach an zu tippen