Empfang zur Eröffnung des 12. Sulzbach-Rosenberg International Music Festivals (SRIMF)

Internationales Flair in der Herzogstadt: Dafür sorgen die Musiker und Studierenden des 12. SRIMF, des Sulzbach-Rosenberg International Music Festival. Mit einem festlichen Empfang wurde nun die Eröffnung des Festivals gefeiert.

Beim Empfang zur Eröffnung des SRIMF im historischen Rathaussaal von Sulzbach-Rosenberg wurde überwiegend Englisch gesprochen: Kein Wunder, kommen die Teilnehmer und Studierenden doch aus allen Teilen der Welt, unter Anderem aus USA, Kanada, Mexiko, Kolumbien, Taiwan, Russland, England und Tschechien.

Erster Bürgermeister Michael Göth freute sich über die internationale Gästeschar, welche Sulzbach-Rosenberg in der Zeit zwischen dem 1. und dem 13. August 2017 bei 7 Konzerten zu einer „klingenden Musikstadt“ machen. Das 12. und mit 130 Teilnehmern bislang größte Festival sorge außerdem für ausgebuchte Hotels und Ferienwohnungen, freute sich Göth.

Er begrüßte unter Anderem als Unterstützer und Sponsoren des Festivals Herrn Peter Kurz, dem Vorstand der Stiftung Prägefolien Kurz sowie Frau Viola Vogelsang-Reichl vom Neuen Tag. Der diesjährige Ehrenschirmherr Regierungspräsident Axel Bartelt hielt ebenfalls ein kurzes Grußwort.

Besonders wurden von Bürgermeister Göth aber die beiden Personen, die der Motor des Festivals sind, hervorgehoben: Künstlerischer Leiter und Starcellist Misha Quint sowie die Hauptorganisatorin des Festivals Christl Pelikan-Geismann, welche ihrerseits Willkommensgrüße an die Musiker in Englisch sprach.

Fangen Sie einfach an zu tippen