Empfang der Polizeischüler im historischen Rathaussaal

Erster Bürgermeister begrüßte die sechs Klassen des 74. Ausbildungsseminars im historischen Rathaussaal.

Es gehört mittlerweile zur Tradition die Polizeianwärter ins Rathaus einzuladen. “Nächstes Jahr feiern wir schon Dreißigjähriges”, freute sich Göth über die Bereitschaftspolizei. Göth hoffe, dass sich die jungen Polizisten auch außerhalb der Dienstzeit in Sulzbach-Rosenberg wohlfühlen und zählte einige Highlights des kulturellen Angebote in der Herzogsstadt auf.

Leitender Polizeidirektor Ludwig Härtl, gratulierte den Polizeianwärtern zur Berufswahl, denn Polizist sei kein eintöniger Beruf und biete durchaus Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Seminarleiter Polizeihauptkommissar Kurt Guggenberger meinte, dass „weit weg von zu Hause“ viel Zeit zum Lernen biete – „und die 128 Franken werden sich sprachlich schon eingewöhnen“. Manfred Butz, der Personalratsvorsitzende, wertete den Empfang im Rathaus als gutes Zeichen, dass Polizisten in Sulzbach-Rosenberg absolut willkommen sind.

Fangen Sie einfach an zu tippen