Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Paderborn wurden drei Schüler der Städtischen Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg in ihrer Altersgruppe ausgezeichnet. Erster Bürgermeister Michael Göth gratulierte den Musikern nun zu diesen hervorragenden Ergebnissen.

In der Wertung „Drumset Pop“ konnte Ben Hartmann einen 3. Preis in der Altersgruppe III erringen, in der Wertung „Ensemble Holzbläser“ wurden Annette Knab und Sebastian Schürfeld in der Altersgruppe V mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Schulleiter Steffen Weber und die Lehrkräfte der Städtischen Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg sind sehr stolz auf „ihre“ Bundespreisträger. „Ein großes Kompliment und herzlichen Glückwunsch an die Schüler. Ein solcher Erfolg zeigt das hohe Ausbildungsniveau an der Sing- und Musikschule, wir spielen damit praktisch in der Oberliga“ freute sich Weber sichtlich. „Ein großartiger Erfolg!“

Foto: Anke Schäfer

Fangen Sie einfach an zu tippen