Band 25: DAS NEUSTADT-VIERTEL. FESTSCHRIFT ZUR SANIERUNG DER SULZBACHER „NEUSTADT“.

Das Neustadt-Viertel. Festschrift zur Sanierung der Sulzbacher „Neustadt“

2010, 132 S., broschiert, 131 Abbildungen, 2010.

ISBN: 978-3-9807612-8-2

Preis: 5 €

Die Neustadt ist einer der historisch interessantesten Stadtteile von Sulzbach-Rosenberg. Bereits im 12./13. Jahrhundert entstand hier eine noch unbefestigte Vorstadt. Im 14. Jahrhundert, unter der Herrschaft von Kaiser Karl IV. – dem Sulzbach als Hauptstadt „Neuböhmens“ von 1353 bis 1373 unterstand, war das Viertel das bevorzugte „Neubaugebiet“ der Bürger. Vom Stadtbrand 1822 verschont geblieben, findet sich hier neben dem Schlossareal die älteste bis ins Mittelalter zurückreichende Bausubstanz. Zahlreiche Häuser, die in den letzten Jahr(zehnt)en saniert wurden, bergen wahre architektonische Schätze und haben sich zu städtebaulichen Perlen gewandelt. Der Abschluss der Neugestaltung der Straße „Neustadt“ bietet Anlass, diese Schätze sowie neue archäologische Erkenntnisse im nun 25. Band unserer Schriftenreihe vorzustellen und Veränderungen zu dokumentieren. Einblicke in das Leben ihrer Bewohner versetzen in vergangene Zeiten zurück.

Gerd Geismann
Zur Übergabe des Knorr von Rosenroth-Brunnens und der zeitgemäß gestalteten „Neustadt“ an die Öffentlichkeit: S. 5

Egon Johannes Greipl
Grußwort: S. 7

Dieter Rebhan
Altstadtsanierung in Sulzbach-Rosenberg in den Jahren 1975-2009: S. 9

Petra Schöllhorn
Keine Angst vor‘m Denkmal: S. 11

Mathias Hensch
Urbs Sulcpah – Archäologische Grabungen im Zuge der Neustadt-Sanierung. Zur Genese des früh- und hochmittelalterlichen Burgzentrums Sulzbach: S. 13

Raimund Karl
Historisches Ensemble Neustadt-Viertel: S. 39

Werner Renner, Udo Hartmann
Oberflächensanierung Neustadt: S. 53

Siegfried Mühlbauer
Kunst-Fischer-Gasse 17 – die Baugeschichte des Egloffstein‘schen Bürgerhauses: S. 55

Stephan Mühlbauer
Holzrestaurierungsarbeiten im Egloffstein‘schen Bürgerhaus : S. 67

Armin Binder
Die Besitzgeschichte des Egloffstein‘schen Bürgerhauses: S. 71

Johannes Hartmann
Das Sulzbach-Rosenberger Stadtarchiv: S. 75

Elisabeth Vogl
Das Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg. Zur Baugeschichte der Neustadt 14 und 16 sowie Frauendarstellungen im Museum: S. 79

Markus Lommer
Die Lichtenthaler / Seidel-Häuser Neustadt 18 und 20 – Keimzelle des Sulzbacher Druckereiwesens: S. 91

Edith Zimmermann
Die Kunsttöpferfamilie Fischer (1883-1919): S. 99

Volker Wappmann
Mehl und Musik – Aus der Familiengeschichte Kliegel: S. 111

Adolf Rank
Christian Knorr von Rosenroth – Leben und Wirken eines Universalgelehrten am Hofe des Sulzbacher Pfalzgrafen Christian August: S. 119

Peter Kuschel
Zum neuen Brunnen in der Neustadt: S. 131

Anhang
Einwohner des Neustadtviertels im Jahr 1714: S. 132

Fangen Sie einfach an zu tippen