Adventsflair 2022

 in der Kategorie Rathaus aktuell

In Sulzbach-Rosenberg kann man an jedem Adventswochenende einen liebevoll gestalteten Weihnachtsmarkt an besonderen Orten besuchen. Los geht es mit dem Winter Anna-Fest auf dem Annaberg. Besinnliche Klänge und kleine Köstlichkeiten belohnen die Besucher für ihren Aufstieg auf den Berg.

Am zweiten Adventswochenende geht es zur Rosenberger Dorfweihnacht. Zahlreiche Stände der Rosenberger Vereine, Verbände, Gruppen und Kunsthandwerker laden zum Bummel ein. Wer Weihnachtsgeschenke sucht, die nicht von der Stange kommen, findet hier ein tolles Angebot an selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck, Strickwaren, Kunsthandwerk und Handarbeiten. Dazu gibt es feine selbstangesetzte Liköre und vieles mehr. Natürlich dürfen auch Glühwein, Tee, Kaffee, Bratwürste, Plätzchen, Stollen und viele andere Leckereien nicht fehlen.

Vom 08. Bis zum 11. Dezember verwandelt sich der Stadtgraben in ein Weihnachtsdorf. Im Schutze der Stadtmauer lädt der Weihnachtsmarkt auf der Schanze zu heißen Getränken und süßen Köstlichkeiten ein. Kunsthandwerk, lokale Vereine und klassische Fieranten präsentieren sich im Stadtgraben vor der Kulisse der historischen Altstadt. Feuerkörbe und ein Zelt sorgen auch bei kalten Temperaturen für einen wohlig warmen Besuch.

Am vierten Advent heißt es „Weihnachtsmarkt goes Stahlwerk“. Beim Weihnachtsmarkt auf der Hochofen-Plaza bieten Verkaufsstände neben den kulinarischen Genüssen und einem Kinderkarussell, die Möglichkeit für ein last-minute-Weihnachtsgeschenk. Als besonderes Highlight seilt sich der Nikolaus um 18:30 Uhr vom Hochofen des ehemaligen Stahlwerks ab.

Zusätzlich werden während der Adventszeit wieder zahlreiche Krippen im Ortsteil Rosenberg ausgestellt. An über Stationen stimmen verschiedene Krippendarstellungen auf Weihnachten ein. Der ideale Spaziergang im Advent.

Kinder aufgepasst: Mit etwas Glück trefft ihr das Christkind auf einem der Weihnachtsmärkte!

Fangen Sie einfach an zu tippen