Rosenberger Krippenfreunde präsentieren “Orient-Krippe”

Ins Rathaus-Foyer ist vorweihnachtlicher Glanz eingezogen. Die Rosenberger Krippenfreunde stellten ihre orientalische Krippe vor.

Als 47. Station des Rosenberger Krippenwegs – könnte die Krippe im Rathaus-Foyer gesehen werden. Bei der im Krippenkurs Vilseck entstandenen Krippe handelt es sich um eine Krippe mit orientalischem Einfluss. Bei der Vorstellung ging Werner Schmidt auf die technischen Finessen der Krippe ein: “Die Steine wurden zum Beispiel aus Lindenholz geschnitzt.” Die aus Ahornholz geschnitzten Krippenfiguren kommen bei der Krippe zum Einsatz, so Wolfgang  Albersdörfer von den Krippenfreunden Rosenberg weiter.

Die Krippe kann während der Öffnungszeiten des Rathauses bis Dreikönig bestaunt werden.

Fangen Sie einfach an zu tippen