Instrumentenvorstellung für Grundschüler

Studierende der Berufsfachschule der Musik luden unter der Leitung von Herrn Frank Ebel Anfang Mai unsere Grundschüler in die Pausenhalle ein, um verschiedene Instrumente zum Ausprobieren vorzustellen.

Schon von Weitem hörten die aufgeregten Kinder, dass die Pausenhalle heute ein ganz besonderer Ort war, an dem getrommelt, geblasen und gefiedelt wurde.

Die Schüler der angrenzenden Berufsfachschule hatten dazu sechs Stationen aufgebaut, an denen die Kinder in Dreiergruppen erste Erfahrungen mit den angebotenen Instrumenten (Klavier, Trommeln, Flöten, Geige, Trompeten, Alphorn und rhythmischer Tanz) machen durften.

Mit unendlicher Geduld führten die großen Schüler unsere Kleinen an die teilweise nicht ganz einfachen Instrumente heran. Mit großer Begeisterung waren alle bei der Sache und konnten sich nach Durchlaufen des Parcours schwer von den angebotenen Instrumenten trennen. Viele Kinder sagten am Ende dieses Schnuppertrainings: “Ich fange morgen mit Flöte/Geige/… an!“

Herzlichen Dank ergeht nochmals an dieser Stelle an die Verantwortlichen, welche den Kindern diese besondere Gelegenheit zum Schnuppern ermöglicht haben.

Fangen Sie einfach an zu tippen