Wechsel in der Dienststellenleitung bei der Polizeiinspektion

v.l.n.r. Vizepräsident Michael Liegl, Bürgermeister Michael Göth, PHK Michael Kernebeck, PHKin Stefanie Püttner und Polizeipräsident Gerold Mahlmeister

Vor zahlreichen Ehrengästen verabschiedete Polizeipräsident Gerold Mahlmeister am 21.10.2016 die Interims-Leiterin der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg, PHKin Stefanie Püttner. Ihr folgt als neuer Leiter der Inspektion PHK Michael Kernebeck nach.

Polizeivizepräsident Michael Liegl konnte beim Festakt im Großen Rathaussaal des Sulzbach-Rosenberger Rathauses rund 70 geladene Gäste aus Politik, Justiz, verschiedener Behörden und Organisationen sowie aus den Reihen der Polizei begrüßen.
In seiner Festrede informierte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister über die Polizeiinspektion der Herzogstadt, die für die Sicherheit der Stadt Sulzbach-Rosenberg, des Marktes Hahnbach sowie der Gemeinden Birgland, Etzelwang, Gebenbach, Illschwang, Neukirchen, Poppenricht und Weigendorf zuständig ist.

PP Mahlmeister zeichnete in seiner Rede den Werdegang der scheidenden Dienststellenleiterin, Polizeihauptkommissarin Stefanie Püttner (38) nach. Die Oberfränkin leitet die Inspektion seit 1. Mai 2016 für ein halbes Jahr. Diese vorübergehende Führungsaufgabe ist Bestandteil eines Personalentwicklungsprogramms, das Püttner den Zugang zum Studium für die 4.Qualifikationsebene (vormals höherer Dienst) ermöglichen soll. Als Nachfolger wurde Polizeihauptkommissar Michael Kernebeck (49) von Polizeipräsident Mahlmeister in das Amt des Inspektionsleiters eingeführt. Kernebeck ist seit September 2013 bereits stellvertretender Dienststellenleiter bei der PI Sulzbach-Rosenberg und wird den Chefposten in wenigen Tagen, am 1. November 2016, einnehmen.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte ein Klarinettenquartett des Polizeiorchesters Bayern unter der Leitung von Dr. phil. Robert Erdt.

Fangen Sie einfach an zu tippen