Die Gäste bleiben wieder länger

Auch 2017 abermals über 30.000 Übernachtungen in der Herzogstadt.

Sulzbach-Rosenberg ist beliebt – als Tagesausflug oder auch für einen längeren Aufenthalt. Die jetzt veröffentlichten Übernachtungszahlen für das Jahr 2017 belegen dies. 31.334 Übernachtungen vermelden die Betriebe mit mehr als zehn Betten.

Kleinere Betriebe oder auch der Wohnmobilstellplatz sind hier gar nicht erfasst. 90 Prozent der Touristen kommen aus der Bundesrepublik. Doch auch bei den ausländischen Gästen gibt es einen deutlichen Zuwachs. Altstadtfest oder Annabergfest ziehen dabei genauso die Gäste an, wie das umfangreiche Kulturprogramm und die vielfältige Museumslandschaft. Doch auch Aktivurlauber kommen beim Radfahren oder Wandern im Sulzbacher Bergland voll auf ihre Kosten.

13.128 Gäste schlummerten in den Betten der hiesigen Hotellerie. Dabei blieben sie im Durchschnitt 2,4 Tage (2,2 Tage waren es 2016).

Fangen Sie einfach an zu tippen