Bauhof testet Streetscooter der N-Ergie

Elektromobilität ist nicht zuletzt durch den Diesel-Skandal in aller Munde. In der Stadt Sulzbach-Rosenberg besteht bei der Ladeinfrastruktur eine Kooperation zwischen der Stadt und der N-Ergie AG, welche die Ladesäule auf dem Großparkplatz an der Bayreuther Straße betreibt.

Die N-Ergie AG hat nun der Stadt Sulzbach-Rosenberg einen elektrisch betriebenen Streetscooter gebührenfrei zum Testen überlassen. Das von der Deutschen Post hergestellte Fahrzeug, welches in der Ausführung der N-Ergie mit einer langen Pritsche kann nun eine Woche von den Beschäftigen des Bauhofs und der Stadtgärtnerei ausgiebig getestet werden. Dabei wird insbesondere von Interesse sein, wie sich das derzeit kalte Wetter auf die Batterieleistung auswirken wird.

KFZ-Werkstattmeister Fabian Gertler bedankte sich bei Rainer Gründel, Ansprechpartner für Kommunale Kunden bei der N-Ergie AG für die Zurverfügungstellung des Streetscooters.

Fangen Sie einfach an zu tippen