Amtseinführung von Andrea Dechant als neue Schulleiterin an der Jahnschule

Seit Anfang September führt Andrea Dechant bereits die Geschicke in der Jahn-Grundschule Sulzbach-Rosenberg. Nun wurde sie offiziell in ihr Amt eingeführt.

Bereits seit vier Jahren ist Frau Dechant als Konrektorin an der Jahnschule in Rosenberg. Schulrat Stephan Tischer freute sich, dass mit der im Kollegium überaus beliebten Andrea Dechant der Übergang nach der Verabschiedung des bisherigen Schulleiters Peter Plößl und jetzigen Vorsitzenden des Fördervereins der Jahnschule so unkompliziert verlaufen ist. Auch die neue stellvertretende Schulleiterin Sabine Lubich bedankte sich bei Andrea Dechant herzlich für die Aufnahme in das neue Führungsteam.

Erster Bürgermeister Michael Göth versprach, dass die Stadt Sulzbach-Rosenberg als Sachaufwandsträger die Modernisierung der Jahnschule natürlich auch weiter vorantreibt. Derzeit kann man ja bereits die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Pausenhofs betrachten. Aber auch auf die Digitalisierung der Schule soll weiterhin ein großes Augenmerk gelegt werden.

Das Lehrerkollegium und die Schüler der Grundschule hatten ein kurzweiliges Programm mit Rollenspiele und Sketchen vorbereitet; die Kooperationen mit der Städtischen Sing- und Musikschule sorgten für den Rhythmus: Die Trommel AG unter der Leitung von Johannes Mühldorfer sowie der Schulchor unter der Leitung von Franz-Xaver Reinprecht sorgten für eine gelungene musikalische Umrahmung des Festakts.

Schließlich bekam Andrea Dechant von ihrem Lehrerkollegium noch so einiges an Requisiten geschenkt, mit denen sie den Schulleiteralltag hoffentlich gut meistern wird.

Fangen Sie einfach an zu tippen