Skateranlage und Bolzplätze wieder geöffnet

Pünktlich zu den Sommerferien hat die Stadt Sulzbach-Rosenberg die Bolzplätze wieder geöffnet. Auch die Skateranlage auf dem Dultplatz ist nun wieder offen. Zweiter Bürgermeister Günter Koller, Rechtsdirektor Harald Mizler und Bauhofleiter Erwin Thurner überzeugten sich vor Ort vom einwandfreien Zustand des Geländes.

Viel Müll musste entsorgt werden, die Rasenfläche wurde gemäht. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und der Stadtgärtnerei hatten die Anlage hergerichtet. Sofort kamen auch schon die ersten Skater. Eliah und Elias freuten sich, dass Sie nun wieder ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung nachgehen können. Auch das Basketballfeld ist wieder offen. Natürlich gelten hier wie auf den Bolzplätzen die Abstandsregeln. Die Stadt wird deren Einhaltung stichprobenartig kontrollieren.

Zudem wird noch einmal darauf hingewiesen, dass auf der Skateranlage Alkoholkonsum untersagt ist. Rechtsdirektor Mizler betonte, dass nicht nur Bauhof und Gärtnerei durch die sich oft wöchentlich wechselnden Rahmenbedingungen sehr herausgefordert seien.

Fangen Sie einfach an zu tippen