Erster Bürgermeister empfängt Spieler des Schachclubs

Es ist beachtlich: Elf der 500 besten Schachspieler in Bayern werden vom Schachclub Sulzbach-Rosenberg gestellt. Erster Bürgermeister lud deshalb zum kleinen Empfang in den mittleren Rathaussaal.

Neben dem Aufstieg in die Oberpfalzliga 2018/2019 können sich die Spieler des Schachclubs Sulzbach-Rosenberg unter anderem auch über den vierten Platz bei der Bayerischen Schulschachmeisterschaft freuen. Die Jugend des Clubs kann auf ihre Erfolge zu Recht stolz sein.

Erster Vorsitzender Ottmar Mühlberger freut sich zurecht über die erfolgreiche Jugendarbeit des Vereins. In einer lockeren Runde spickte erster Bürgermeister Michael Göth sowie der anwesende Kulturamtsleiter Fred Tischler die Anwesenden mit Fragen rund ums Thema Schach. Mühlberger betonte hier: “Schach fördert unter anderem das kognitive & strategische Denken.”

Im Anschluss durften sich die 10-17 jährigen Spieler und die anwesenden Trainer Lukas Pilhöfer, sowie die Vorsitzendes in das Goldene Buch der Stadt Sulzbach-Rosenberg eintragen.

Fangen Sie einfach an zu tippen