Bewirtung auf Freiflächen in den Wintermonaten

Auch in der kommenden kalten Jahreszeit soll es möglich sein Gäste im Freien zu bewirten. Die Stadt verlängert daher zunächst bis zum Jahresende die gebührenfrei erteilte Sondernutzung des öffentlichen Grundes und die räumliche Erweiterung bzw. Verlegung der konzessionierten Freifläche für die Außengastronomie, damit die im Rahmen des Hygienekonzeptes erforderlichen Mindestabstände zwischen den Gästen eingehalten werden können.

Die Verwendung von Heizpilzen und anderen externen Wärmequellen ist in Sulzbach-Rosenberg nicht verboten. Den Benutzern wird dennoch im Hinblick auf die nicht von der Hand zu weisenden ökologischen Bedenken ein verantwortungsvoller Umgang empfohlen.

Ein eventuell beabsichtigter baulicher Witterungsschutz ist vorher mit dem Baureferat abzustimmen.

Fangen Sie einfach an zu tippen